Der Newsletter von Gesundes Kinzigtal

Archiv
Kontakt
[]
1 Step 1
Info und Kontakt: Tel.: 07831 / 96 66 70 oder per E-Mail:
Ihre NamePflichfeld
Ihre Nachrichtan Gesundes Kinzigtal
0 /
Previous
Next

header_012016

Gut angekommen!

Seit gut zwölf Wochen sind wir jetzt in Hausach zu Hause. Es ist spannend, die gleiche Arbeit in einem neuen Umfeld anzugehen. Wobei: Es mag die gleiche Arbeit sein, aber in der neuen Umgebung, in anderen Räumen und einer bewegten Bürolandschaft sowie neuen Kolleginnen wirkt es nicht so. Die Impulse, die wir durch das moderne Gebäude, die Trainings- und Kurswelt gesund+aktiv erhalten, wirken sich positiv auf unsere tägliche Arbeit aus. Vielleicht ist es aber auch nur die neue Kaffeemaschine…

Wir sind also gut angekommen und nutzen die Gesundheitswelt mit ihrer positiven Ausstrahlung für den Ausbau unseres Angebots sowohl inhaltlich als auch was die Zahl der Kurse, Seminare und Vorträge angeht. Davon dürfte Sie auch unser aktueller Newsletter überzeugen.

Zu den Neuheiten im Programm gehören die INSEA „Gesund und aktiv leben“-Kurse für chronisch Kranke. Diese wurden bisher in vielen Bundesländern kostenlos angeboten – jetzt auch in Baden-Württemberg von Gesundes Kinzigtal. Auch erstmals im Programm ist der Frauengesundheitstag am 12. März.
Sie sehen: Es gibt viel zu berichten und viel zu erleben.

Viel Spaß bei der Lektüre.

 


 

Nur noch bis zum 29. Februar: Ausprobieren und sparen.

newsletter_angebot29_b

Bis Montag können Sie unser Kennenlernangebot noch nutzen. Der Vier-Wochen-Gutschein für die Trainingswelt gesund+aktiv ist bis einschließlich 29. Februar 2016 noch erhältlich. Rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach vorbei. Für Sie und Ihre Gesundheit wird es sich lohnen. Informationen, Trainingszeiten und weitere Angebote von gesund+aktiv finden Sie hier.

Übrigens: Mitglieder von Gesundes Kinzigtal trainieren immer günstiger. Interessiert? Sprechen Sie uns an: 07831 / 96 66 70 oder info@gesundes-kinzigtal.de


Am 12. März 2016 findet der erste Frauengesundheitstag in der Gesundheitswelt Kinzitgal statt.

newsletter_frauengesundheit_b

Vorträge, Workshops, Schnupperkurse und Infostände rund um das Thema Frau und Gesundheit.

Arztvorträge:

  • Trends und Herausforderungen: Frauengesundheit in verschiedenen Lebensphasen
  • Daten und Fakten: die häufigsten Erkrankungen der Frau

Workshops zu den Themen:
Familienplanung und Geburt, Wechseljahre, Doppelbelastung Familie und Beruf sowie MammaCare (Brustselbstuntersuchung)

Schnupperkurse:
Achtsamkeitstraining, Beckenbodenkurs und Lach-Yoga

Gebühr:
Kostenfrei. Ein Unkostenbeitrag von 10 € für die Tagungsverpflegung inklusive Mittagessen wird fällig.

Den Flyer gibt es hier als PDF oder natürlich in Papierform in der Gesundheitswelt Kinzigtal. Informationen und Anmeldung unter 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de


Ausgewählte Angebote für Sie

Angebot-2016

In unserer Gesamtbroschüre für das erste Halbjahr 2016 haben wir alle Angebot von Gesundes Kinzigtal zusammengestellt. Die folgenden Kurse starten demnächst und noch sind nicht alle Plätze belegt!

Nichtraucher in sechs Wochen

In nur sechs Wochen vom Raucher zum Nichtraucher? Das kann funktionieren. In diesem Kurs, der am Dienstag, 5. April 2016, beginnt, werden die Teilnehmer unter Anleitung und mit viel Unterstützung begleitet. Kursort ist die Gesundheitswelt Kinzigtal in Hausach. Jede Einheit dauert 90 Minuten. Los geht es jeweils um 18 Uhr.

Beckenbodentraining (Seite 4 in der Gesamtbroschüre)

Mit zunehmendem Alter oder durch Schädigungen im Rahmen von Operationen, Schwangerschaften und Entbindungen verändert sich das Bindegewebe im Beckenbodenbereich. Beckenbodentraining beugt einer Blasenschwäche vor, stärkt den gesamten Halteapparat und fördert die korrekte Atmung. Übungen für Bewusstsein und Kräftigung des Beckenbodens sind Bestandteil dieses Kurses und eignen sich für die alltägliche Praxis. So beugen Sie einer Blasenschwäche vor oder können diese sogar wirkungsvoll therapieren.

  • Montag, 14. März bis 9. Mai 2016 von 16.10 – 17.10 Uhr (GW-161-01-12)
  • Montag, 30. Mai bis 18. Juli 2016 von 16.10 – 17.10 Uhr (GW-161-01 -13)

Telefon: 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 

Sanftes Yoga (Seite 8 in der Gesamtbroschüre)

Sanftes Yoga im Sitzen ist ein Kurs für Menschen mit Bewegungseinschränkungen, die ihren Körper mobilisieren möchten.Es werden Konzentrations-, Wahrnehmungs-, Meditationsund Entspannungsübungen im Sitzen oder Liegen angeleitet.

  • Montag, 14. März bis 9. Mai 2016 von 10.10 – 11.10 Uhr (GW-161-02-02)
  • Montag, 30. Mai bis 18. Juli 2016 von 10.10 – 11.10 Uhr (GW-161-02-03)

Telefon: 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

Figurtraining (Seite 5 in der Gesamtbroschüre)

Es werden gezielte Ganzkörperübungen unter Einsatz verschiedener Kleingeräte durchgeführt. Kleingeräte wie Pezziball, Gymnastikbällen und Stretchband fördern die Koordination und die funktionelle Kraft. Mobilisations- und Dehnübungen runden das Programm ab. Ziel ist, die Muskeln effektiv zu kräftigen sowie Kreislauf und Stoffwechsel anzuregen und zu verbessern. Durch die Vielfalt der Krafttrainingsgeräte werden die unterschiedlichen Muskelgruppen damit jeweils gezielt beansprucht. Eine gleichmäßige Belastung des ganzen Körpers wird so möglich.

  • Dienstag, 15. März bis 3. Mai 2016 von 10.10 – 11.10 Uhr (GW-161-01-23)
  • Donnerstag, 17. März bis 12. Mai 2016 von 17.20 – 18.20 Uhr (GW-161-01-24)
  • Dienstag, 31. Mai bis 19. Juli 2016 von 10.10 – 11.10 Uhr (GW-161-01-25)
  • Donnerstag, 2. Juni bis 21. Juli 2016 von 17.20 – 18.20 Uhr (GW-161-01-26)

Telefon: 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

Pilates für Einsteiger (Seite 6 in der Gesamtbroschüre)

Pilates ist ein ganzheitliches, sanftes Körpertraining. Die Symbiose von Atmung und Bewegung, Kraft und Beweglichkeit stehen im Mittelpunkt aller Pilates-Übungen. Ziel des Trainings ist ein harmonisches Verhältnis von Kraft und Flexibilität. Die grundlegenden Pilatesprinzipien wie Körperzentrierung, Atemtechnik, Spannung und Entspannung sowie Koordination sind leicht erlernbar und werden in unseren Einsteigerkursen vermittelt.

  • Dienstag, 15. März bis 3. Mai 2016 von 17.20 – 18.20 Uhr (GW-161-01-32)
  • Dienstag, 31. Mai bis 19. Juli 2016 von 17.20 – 18.20 Uhr (GW-161-01-33)

Telefon: 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

Medical Nordic Walking (Seite 10 in der Gesamtbroschüre)

Nordic Walking gilt als eine der gesündesten Sportarten überhaupt. Denn die schwungvolle Bewegungen beansprucht Kreislauf und Herz, stärkt die Muskeln, regt den Stoffwechsel an und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. In diesem Kurs erfolgt eine Einführung in die korrekte Technik, es werden erschiedene Varianten des Nordic Walkings ausprobiert und gymnastische Übungen mit Stöcken durchgeführt.

  • Freitag, 18. März bis 13. Mai 2016 von 15.00 – 16.00 Uhr (GW-161-01-72)
  • Freitag, 3. Juni bis 22. Juli 2016 von 15.00 – 16.00 Uhr (GW-161-01-73)

Telefon: 07831 / 96 66 75 01 oder anmeldung@gesundes-kinzigtal.de


Rezept des Monats: Linsencurry

newsletterrezeptmaerz_b

Schnell, saisonal und – natürlich – lecker!

Was geht schnell, ist gesund und schmeckt? Gemeinsam mit EDEKA Bruder in Zell a.H. und Steinach haben wir unser erstes Rezeptheft entwickelt, das Sie bei der Beantwortung dieser Fragen unterstützt. Hier finden Sie leckere und vielleicht bislang unbekannte Gerichte für die schnelle Küche – darunter auch vegetarische und vegane Rezepte.

rezept_linsen

 

Viel Spaß beim Nachkochen und natürlich: Guten Appetit!


 

Gesund leben, Teil 1: Morgenbrei. Für einen tollen Start in den Tag!

newsletter_morgenbrei_b

Zutaten für 2 große oder 4 kleine Portionen

60g Hirse
30g Buchweizen
20g Amaranth
1 Banane
1 Apfel
Sahne
Zitronensaft
Eiweisspulver Vanille
Zimt
+ Zutaten für das abschließende Garnieren nach persönlichem Geschmack: Z. B. Mandelmus, Studentenfutter, Leinsamen, Kürbiskerne, Beeren o.ä.

„Thermomix“ - Variante

1. Hirse, Buchweizen und Amaranth 10 Sekunden Stufe 9 schroten
2. 250 ml Wasser zugeben und 3 Sekunden Stufe 3 vermischen
3. 15 Minuten bei 90° Stufe 1 erhitzen
4. 1 Banane und einen Apfel 10 Sekunden Stufe 6 pürieren
5. Mit 1 Schuss Sahne, 1 Schuss Zitronensaft, (1 Esslöffel Eiweisspulver Vanille) und 2 Prisen Zimt verfeinern.
6. Garnieren mit Mandelmus, Studentenfutter, Leinsamen, Kürbiskerne, Beeren etc.

Dieses Rezept lässt sich auch ohne „Thermomix“ in einem Topf zubereiten. Die Körner sollten allerdings geschrotet werden!

Guten Appetit wünscht Patrik Bothor!


Gemeinsam weiter aktiv!

newsletter_aok_b

AOK und Gesundes Kinzigtal verlängern ihre Partnerschaft und bauen sie aus, um die Gesundheitsversorgung in der Region auch in Zukunft zu sichern.

Die Tinte ist trocken! Zehn Jahre nach dem Start der bundesweit einmaligen Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal ist der Versorgungsvertrag jetzt ohne jegliche zeitliche Befristung verlängert worden. „Das ist ein guter Tag für uns, für die Versicherten der AOK in der Region und für die ganze Bevölkerung im Tal“, sagt Helmut Hildebrandt, AOK und Gesundes Kinzigtal verlängern ihre Partnerschaft und bauen sie aus, um die Gesundheitsversorgung in der Region auch in Zukunft zu sichern Geschäftsführer von Gesundes Kinzigtal: „Denn damit können wir unser Angebot ausbauen, und es können noch mehr AOK-Versicherte daran teilnehmen. Damit sind wir in der Lage, unser Engagement für die Sicherung der Versorgung im ganzen Kinzigtal weiter auszudehnen.“ Mit Unterstützung der AOK, sagt Petra Spitzmüller: „Gesundes Kinzigtal ist für uns ein Entwicklungslabor für eine bessere, regional verankerte Gesundheitsversorgung der Zukunft“, führt die stellvertretende Geschäftsführerin der AOK Südlicher Oberrhein aus. „Beide besonderen Angebote der AOK, die Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) und den besonderen Facharztprogrammen wie auch die Mitgliedschaft in Gesundes Kinzigtal sind nebeneinander möglich.“ Mit dem neuen Vertrag im Rücken können jetzt alle langfristig planen. „Dieser Meilenstein bedeutet uns sehr viel“, sagt Hildebrandt: „Der jetzt unterzeichnete Vertrag bestätigt uns in unserer Arbeit. Er zeigt, dass unsere Gesundheits- und Versorgungsprogramme sowie unsere Idee, dass ein besseres Miteinander in der Ärzteschaft und der Fokus auf Prävention, allen zugutekommt – in erster Linie natürlich den Patienten.“ „In den kommenden Jahren haben wir noch viel vor“, sagt Dr. med. Brigitte Stunder, Sprecherin des Ärztlichen Beirats von Gesundes Kinzigtal. „Wir möchten die ärztliche und pflegerische Versorgung nicht nur aufrechterhalten, sondern verbessern. Dafür investieren wir in Technologie, fördern den Nachwuchs, kümmern uns um Nachfolger in den Praxen und erweitern unsere Trainingsangebote.“ Das Ziel? Ein gesundes Kinzigtal!

Diesen Artikel finden Sie auch in der neuen Kinzigtal aktiv, demnächst in Ihrem Briefkasten!


gesund+aktiv verschenken!

gutschein

Falls Sie auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk sind: Wir hätten da etwas für Sie. Verschenken Sie doch einfach Gesundheit. Die Gutscheine für die Trainings- und Kurswelt gesund+aktiv erhalten Sie in der Gesundheitswelt Kinzigtal.


Feedback

feedback

Haben Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik für uns? Dann sollten Sie uns auch erreichen können: Gesundheitswelt Kinzigtal | Eisenbahnstraße 17 | 77756 Hausach. Telefon: 07831 / 96 66 70 | Fax: 07831 / 96 66 71 99. E-Mail: info@gesundes-kinzigtal.de

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ansprechpartner für einen bestimmten Bereich sind, finden Sie hier alle unsere Mitarbeiter.