Der Newsletter von Gesundes Kinzigtal

Immer informiert bleiben
Kontakt
[]
1 Step 1
Info und Kontakt: Tel.: 07831 / 96 66 70 oder per E-Mail:
Ihre NamePflichfeld
Ihre Nachrichtan Gesundes Kinzigtal
0 /
Previous
Next

kopfbild_112016

Volles Programm

Jetzt ist Gesundes Kinzigtal schon ein Jahr in Hausach zu Hause.

Mit dem Umzug hat sich auch für uns viel getan – wir sind weiter gewachsen, haben unser Angebot erweitert. Wir finden: Das ist ein guter Zeitpunkt, mit Ihnen zu feiern und diese Gelegenheit zu nutzen, uns und unsere Vielfalt vorzustellen!

Daher sind Sie herzlich zum Tag der offenen Tür in der Gesundheitswelt Kinzigtal (Eisenbahnstraße 17 in Hausach) eingeladen. Der beginnt am Samstag, 19. November, um 11 Uhr mit der Mitgliederversammlung. Bis 17 Uhr haben Sie die Möglichkeit unsere Räumlichkeiten zu erkunden, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei Schnupperkursen wie Faszientraining, Zumba sowie Progressiver Muskelentspannung dabeizusein, leckere und gesunde Snacks sowie Säfte zu probieren oder unsere Gesundheitsangebote in persönlichen Gesprächen vorgestellt zu bekommen. Es gibt ein Kinderprogramm, Mitmachaktionen, einen Ernährungsvortrag und in der gesund+aktiv: Trainingswelt erfahren Sie alles über unsere besonderen Trainingsangebote.

Volles Programm – das ist auch das Stichwort für unser Kurs- und Vortragsprogramm 2017. Pünktlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, 19. November, liegt es vor. Hier finden Sie alles zum Thema Gesundheit – aktiv und passiv. Von Vorträgen zur Trauerarbeit oder Herzschwäche  über den Frauengesundheitstag, das Beckenbodentraining für junge Mütter und Bewegungsangebote für alle bis hin zu den Weiterbildungsmöglichkeiten im Gesundheitssektor.

Es gibt also viel zu berichten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unseres Newsletters und würden uns freuen, Sie am Tag der offenen Tür persönlich begrüßen zu dürfen.


Gesundes Kinzigtal „Meine Gesundheit“

meinegesundheit_big

Wer etwas für sich und seine Gesundheit tun möchte, steht einer enormen Auswahl an Informationen und Angeboten gegenüber. Da fällt es nicht immer leicht, das Passende für sich zu finden.

Für viele ist der Hausarzt hierbei erster Ansprechpartner. Er kann Empfehlungen und Tipps geben, welche Sportarten oder Aktivitäten am besten passen und warnt vor solchen, die aufgrund bestehender Krankheiten nicht oder nur gezielt ausgeübt werden sollten. Doch er kennt natürlich nicht alle Kurse, Vorträge und Termine vor Ort. Dafür kann er seine Patienten zum Beratungsangebot „Meine Gesundheit“ von Gesundes Kinzigtal überweisen.

Persönliche Beratung nach Maß

Der qualifizierte Berater von Gesundes Kinzigtal hat einen Überblick über die Angebote in der Region und über spezielle Vergünstigungen. Grundlage für seine Beratung ist die Überweisung des Arztes und dessen Empfehlungen. In einem Beratungsgespräch werden die persönlichen Gesundheitsziele ermittelt und dazu passende Angebote, Termine und Kurse ausgewählt.

Hier werden außerdem passgenaue Angebote für chronisch Erkrankte vermittelt. Für Krankheitsbilder wie Herzinsuffizienz, Osteoporose, Rheuma, Übergewicht, Depression, akute psychische Krisen und Rückenschmerz stehen besondere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es spezielle Angebote für eine bessere hausärztliche Versorgung im Pflegeheim oder zur Raucherentwöhnung, beispielsweise vor Operationen. Ein besonderes Angebot gibt es außerdem für Patienten, die sich in einer krisenhaften und/oder komplexen Lebenslage befinden und einen Lotsen und Begleiter außerhalb der medizinischen Versorgung brauchen, der ihnen ein individuelles Hilfepaket schnürt, Hilfe zur Selbsthilfe gibt, Kontakte für sie knüpft und beratend zur Seite steht. Nach der Beratung erhält der überweisende Arzt Rückmeldung über die gefundene Auswahl.

Aktuell läuft die Pilotphase

Derzeit befindet sich „Meine Gesundheit“ noch in der Startphase und ist auf wenige überweisende Praxen beschränkt. Im Laufe des Jahres wird das Angebot auf immer mehr Praxen und weitere Standorte ausgeweitet und steht dann allen Mitgliedern von Gesundes Kinzigtal kostenfrei zur Verfügung. Nichtmitglieder können „Meine Gesundheit“ als kostenpflichtiges Angebot in Anspruch nehmen. Da die Beratungen umfassend sind und Vorbereitungen benötigen, ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich. Als AOK-Versicherter können sie Mitglied bei Gesundes Kinzigtal werden und die Beratung „Meine Gesundheit“ sowie weitere Angebote von Gesundes Kinzigtal kostenfrei nutzen.

Für Versicherte der Techniker stehen weiterhin die Versorgungsprogramme Starkes Herz – gezielt gegen Herzschwäche, Gesundes Gewicht – jetzt gehe ich es an, Starker Rückhalt – mein gesunder Rücken, Starke Muskeln – Feste Knochen und Im Gleichgewicht – meinen Blutdruck im Griff zur Verfügung.  Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Hausarzt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Gesundes Kinzigtal in der Eisenbahnstraße 17 in Hausach, auf der Website oder unter 07831 / 96 66 70.

 


Neues Jahr, mehr Angebote

angebot_2017_big

Unser Programm für das erste Halbjahr 2017 liegt vor. Das Angebot ist – auch dank der Kooperation mit vielen Partnern – größer und abwechslungsreicher geworden. Teil des Angebots sind weiterhin die stark nachgefragten Vorträge, diesmal mit den Veranstaltungsorten Hausach, Haslach und Gengenbach, sowie zahlreiche Bewegungsseminare und Fortbildungen. Neu hinzugekommen sind Angebote wie das Beckenbodentraining für junge Mütter, ein Kräuterkochkurs sowie ein Entspannungskurs für Schüler.

Das Angebotsheft erhalten Sie erstmals am Tag der offenen Tür in der Gesundheitswelt Kinzigtal in der gedruckten Version. Hier finden Sie es jetzt schon als Download. Außerdem liegt das Angebotsheft demnächst in vielen Arztpraxen und an öffentlichen Orten aus.

Alle Angebote finden Sie zusätzlich in unserem Online-Kalender.

 


Jetzt im Briefkasten: KINZIGTAL aktiv

kinzigtal_aktiv_4_big

Ende der vergangenen Woche wurde es wieder verteilt: unser Magazin „KINZIGTAL aktiv“. Erfahren Sie aus erster Hand, wie sich Gesundes Kinzigtal weiterentwickelt und stärker mit Selbsthilfegruppen zusammenarbeiten wird. Daneben machen wir Lust auf ein bisschen mehr Würze im Leben, stellen zwei interessante Buchtitel vor, blicken hinter die Kulissen der DRV und lösen auf, wie viele Kilometer die Radler im Kinzigtal mit der Radbonus-App geschafft haben. Gastautor unserer Kolumne „Gesunde Gedanken“ ist diesmal Jakob Wolber aus Kirnbach, der dem Schwarzwald eine große Bedeutung bei der Gesundheitsförderung attestiert.

Das Heft finden Sie zusätzlich hier als Download.

 


Angebote im November

angebote_november-big

Beckenbodentraining nach der Schwangerschaft
Gesundes Kinzigtal erweitert das Angebot für junge Mütter. Ab Mittwoch, 23. November, geht es im Wochenrhythmus jeweils von 9 bis 10 Uhr in der Gesundheitswelt Kinzigtal in Hausach um die Regeneration des Muskelkorsetts nach der Geburt. Auf dem Programm stehen Basis-Übungen zur Wahrnehmung und Aktivierung von Beckenboden und Muskelkorsett. Die Übungen in der Kleingruppe unter Anleitung von Prä- und Postnataltrainerin Désirée Hämmerle wirken sich rückbildend auf die durch die Schwangerschaft beanspruchte Muskulatur aus. Die Teilnahme ist nach der Wochenbettphase und in Absprache mit einem Arzt oder Hebamme möglich. Der Kurs ist als durchgängiges Angebot konzipiert, weshalb die Frauen jederzeit einsteigen können. Der Kurs ist kostenpflichtig, es können 10er-Karten erworben werden.

Bewusste Kinderernährung – kostenfreie Vorträge für Eltern:

Gesund durch die Beikostzeit (bis 12 Monate)
Mittwoch, 30.11.2016, 10.00–11.30 Uhr
Ort: Hausach, Gesundheitswelt, Eisenbahnstr. 17

Frühestens ab Anfang des 5. Monats, spätestens aber ab dem 7. Monat sollten Säuglinge den ersten Brei bekommen. Der Energie- und Nährstoffgehalt der Milchnahrung reicht nun nicht mehr aus. Der genaue Zeitpunkt hängt dabei von der Entwicklung Ihres Babys ab.

Die erfahrene BeKi-Fachfrau Ingrid Vollmer-Haug informiert an diesem Vormittag, wie der Start in die Beikostzeit am besten gelingt und was dabei besonders beachtet werden muss. Außerdem steht sie für Fragen rund ums Essen und Trinken bei Kindern bis 12 Monaten zur Verfügung.

Anmeldung und Information unter: 07831 / 96 66 70 oder E-Mail: anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 

Das beste Essen für Kleinkinder (13 Jährige)
Dienstag, 22.11.2016, 09.00–10.30 Uhr
Ort: Hausach, Gesundheitswelt, Eisenbahnstr. 17

Mit etwa einem Jahr sind die meisten Kinder neugierig auf das Essen ihrer Eltern. Für den Übergang von der Baby- zur Familienkost braucht es Zeit, Geduld - und Rezepte, die den Kleinen schmecken und auch bei den Großen gut ankommen.

Hierzu gibt die erfahrene BeKi-Fachfrau Ingrid Vollmer-Haug an diesem Vormittag nützliche Tipps und vermittelt Anregungen, worauf bei der Ernährung von 1-bis 3-Jährigen besonders geachtet werden sollte.

Anmeldung und Information unter: 07831 / 96 66 70 oder E-Mail: anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 

Weitere Vorträge:

Medikamentenmanagement- sichere Einnahme und mögliche Risiken von Medikamenten
Referent: Prof. Dr. Martin Wehling, Arzt, Internist, Klinische Pharmakologie
Freitag, 24.11.2016, 19:00 Uhr
Ort: Hausach, Gesundheitswelt, Eisenbahnstr. 17

Es wird über das Erkennen und Verhindern von frühzeitigen Risiken und Problemen in der Handhabung der medikamentösen Therapie informiert. Auch wird über den Umgang mit Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten, allgemeine Grundlagen der Wirkweisen und Indikationen von Medikamenten, Aufnahme, Transport und Abbau von Medikamenten gesprochen.

Gebühr: 5.- €, Mitglieder und Freunde von Gesundes Kinzigtal haben freien Eintritt.
Anmeldung und Information unter: 07831 / 96 66 70 oder E-Mail:
anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 

Autorenlesung: „Das Glück liegt in unseren Händen“
Referentin: Désirée Hämmerle, Sport- und Gymnastiklehrerin
Samstag, 25.11.2016, 19:00 Uhr
Ort: Hausach, Gesundheitswelt, Eisenbahnstr. 17

Die Autorin beschreibt in ihrem Buch, das sie bereits in einem Alter von 21 Jahren geschrieben hat, wie es allen Menschen gelingen kann, durch eigene Kraft ihren eigenen Weg zu gehen und dadurch glücklich zu werden. Sie erinnert daran, was im Leben wirklich wichtig ist und wie jeder Einzelne seine Ziele erreichen kann.

Der Eintritt ist kostenfrei.
Anmeldung und Information unter: 07831 / 96 66 70 oder E-Mail: anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 

Vorschau Dezember:

Tanz der Hormone- keine Angst vor den Wechseljahren
Referent: Prof. Dr. Karsten Münstedt, Chefarzt Mamachirurgie und Gynäkologisch-Onkologische Chirurgie
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Ortenauklinikum Offenburg-Gengenbach
Freitag, 02.12.2016, 19:00 Uhr
Haslach, Caritashaus, Sandhaasstr. 4

Die Wechseljahre sind ein natürlicher biologischer Vorgang im mittleren Lebensalter einer Frau. Im Vortrag wird erläutert, was im Körper bei der Hormonumstellung passiert und welche Symptome und Beschwerden dadurch verursacht werden können. Auch wird aufgezeigt, welche vielfältigen Therapien möglich sind, um die Lebensqualität aufrechtzuerhalten.

Aktive Pause: Andrea Moser, Life Kinetik Trainerin. Bei Life Kinetik werden dem Körper visuelle und koordinative Aufgaben gestellt, die das Gehirn herausfordern und es leistungsfähiger machen.

Gebühr: 5.- €, Mitglieder und Freunde von Gesundes Kinzigtal haben freien Eintritt.
Anmeldung und Information unter: 07831 / 96 66 70 oder E-Mail:
anmeldung@gesundes-kinzigtal.de

 


Die neuen Herbstrezepte sind da!

herbstrezepte2016_big

Lecker und gesund kochen mit tollen Rezepten für die kalte Jahreszeit: Die neuen Herbstrezepte von Gesundes Kinzigtal in Kooperation mit Edeka Bruder sind da! Ihr kostenloses Exemplar erhalten Sie ab sofort in der Gesundheitswelt Kinzigtal in Hausach und natürlich auch bei Edeka Bruder in Zell a.H. und Steinach. Die Herbstrezepte gibt es auch als Download in unserer Mediathek oder zum Online-Blättern auf http://bit.ly/2fGJiGm

Gesundes Kinzigtal wünscht viel Spaß und guten Appetit beim Nachkochen!

 


Gesund leben, Teil 3: Mit dem „kleinen Krieger“ zur Oberkörperaufrichtung

gesund-leben3-big

Eine einfache Übung für zwischendurch.

Beginnen Sie in einem tiefen Ausfallschritt (rechtes Bein nach vorne). Das linke Bein legen Sie möglichst lang gestreckt nach hinten auf einer Matte oder dem Boden ab. Dabei geht das rechte Knie nicht über die Fußspitzen.

Heben Sie den linken Arm und den Brustkorb nach oben an. Die gesamte Körpervorderseite bekommt nun Länge und Sie spüren Dehnung in Hüfte und Brust, bis in die Fingerspitzen.

Die Hüfte sinkt noch ein Stück nach vorne unten, sodass sich die Hüftknochen und das Brustbein weit voneinander entfernen. Die Dehnung der Körpervorderseite sollte nun verstärkt zu spüren sein.

Genießen Sie die Öffnung Ihres Herzraums und Ihrer Hüfte.

 

Viele weitere Übungen zeigen Ihnen unsere Trainerinnen und Trainer in der gesund+aktiv: Trainingswelt.
Vereinbaren Sie gleich hier einen kostenlosen Schnuppertermin.

isabel-dobler

 Viel Erfolg wünscht Ihnen unsere Trainerin Isabel Dobler!


Feedback & Mitarbeiter

Haben Sie Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik für uns? Dann sollten Sie uns auch erreichen können: Gesundheitswelt Kinzigtal | Eisenbahnstraße 17 | 77756 Hausach. Telefon: 07831 / 96 66 70 | Fax: 07831 / 96 66 71 99. E-Mail: info@gesundes-kinzigtal.de

Wenn Sie auf der Suche nach einem Ansprechpartner für einen bestimmten Bereich sind, finden Sie hier alle unsere Mitarbeiter.