Versorgungsprogramme

Sprechen Sie Ihren Arzt an!

Wie RiO funktioniert

Sie sind Raucher und wissen, dass eine Operation in einem Haus des Ortenau-Klinikums bevorsteht? Dann sprechen Sie einfach Ihren behandelnden Arzt auf RiO an, falls der sie nicht von sich aus auf das Angebot hinweist. Für die Teilnahme ist nicht der Wohnort entscheidend, sondern allein der Ort des Eingriffs. Versicherten aus Emmendingen, Waldkirch, Offenburg, Lahr oder Schramberg steht dieses Angebot damit ebenfalls offen.

Je nach Krankenkassenzugehörigkeit werden Ihnen die Teilnahmegebühren ganz oder teilweise ersetzt. Aktuell unterstützen Barmer GEK, AOK und SVLFG das Programm, weitere Krankenkassen dürften zumindest eine Teilerstattung der Kosten in Betracht ziehen. Sprechen Sie einfach mit dem Kundenservice sowie dem überweisendem Arzt.

Ablauf

  • Indikation für eine planbare, eine sogenannte elektive Operation wird gestellt
  • Anmeldung zu RiO über den behandelnden Arzt
  • Anmeldung beim Ortenau-Klinikum
  • Start der Entwöhnung
  • Beginn der rauchfreien Zeit mit Unterstützung durch Entwöhnungsmethode
  • vier bis sechs oder sogar mehr Wochen ohne Rauch
  • OP-Termin
  • Nachsorge

Wann Sie nach dem Eingriff oder der Nachsorge wieder mit dem Rauchen beginnen wollen, steht Ihnen natürlich frei. Wenn Sie jedoch weiterhin rauchfrei bleiben wollen, fragen Sie Ihre Krankenkasse nach weiteren Angeboten. Die meisten Krankenkassen unterstützen Sie gern auf diesem Weg.

Mitmachen? Hier finden Sie die Anmeldung, die Sie bequem am Computer ausfüllen, speichern und ausdrucken können. Bitte legen Sie das ausgefüllte Dokument dann Ihrem Arzt vor.

Den Flyer zu Rauchfrei in den OP (RiO) finden Sie hier.

 

Dirk Konnegen

Dirk Konnegen

GESUNDHEITS- UND VERSORGUNGSMANAGEMENT

Projektleitung Programme | Qualitätsmanagement

Ihr Ansprechpartner für diesen Bereich.

Telefon 07831 / 96 66 70
d.konnegen@gesundes-kinzigtal.de

 

[]
1 Step 1
Ihre NamePflichfeld
Ihre Nachrichtan Gesundes Kinzigtal
0 /
Previous
Next