Der Deutschlandfunk hat einen Beitrag über Gesundes Kinzigtal verfasst - online und on Air. Der Titel: „Revolution im Kinzigtal?“. Denn, so Autorin Anke Petermann, „Menschen werden erst gar nicht chronisch krank - und die Krankenkassen sparen Millionen“. Jeder Versicherte im Kinzigtal kostet durchschnittlich etwa 166 Euro weniger als im Bundesdurchschnitt.

Den Beitrag gibt hier - sowohl zum Nachlesen und zum Anhören: http://www.deutschlandfunkkultur.de