Michele Cohen MarillAuch in den USA wird mit Interesse auf Gesundes Kinzigtal geschaut: Michele Cohen Marill, Fachjournalistin für Gesundheitsthemen, war im März zwei Tage in Hausach, um aus erster Hand mehr über die Integrierte Versorgung und die Arbeit von Gesundes Kinzigtal zu erfahren. So besuchte sie Rehasportkurse, einen Kurs für Osteoporose-Wirbelsäulengymnastik, führte Gespräche mit Gesundes-Kinzigtal-Geschäftsführer Dr. Christoph Löschmann, Netzarzt Martin Wetzel und mit vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Gesundheitswelt.

Um sich ein Gesamtbild zu verschaffen, hat sich die renommierte Journalistin nach ihrem Aufenthalt im Kinzigtal auf den Weg nach Eschwege gemacht. Dort will sie die Geschäftsstelle von Gesunder Werra-Meißner-Kreis besuchen. Hinter dem Netzwerk im Osten Hessens steht auch die Managementgesellschaft OptiMedis AG, eine der Gesellschafterinnen von Gesundes Kinzigtal. Das Unternehmen in Hamburg steht ebenfalls auf dem Reiseplan von Michele Cohen Marill.

Der Artikel, der aus diesem Besuch entstehen soll, ist für die Fachzeitschrift Health Affairs vorgesehen. Veröffentlicht werden soll er vermutlich noch vor dem Sommer 2020.

 

Alles was Sie über uns wissen müssen.

Zu unseren FAQs