Ihre Unterstützung ist gefragt

Das Internet bietet unzählige Möglichkeiten, um sich über Erkrankungen, Symptome, Diagnosen, Therapien und gesundheitliche Risiken zu informieren. Leider ist selten gesichert, ob die gefundenen Informationen auch der Wahrheit entsprechen und darüber hinaus vertrauenswürdig und wissenschaftlich belegt sind. Die Universität Freiburg hat daher eine Suchmaschine entwickelt, deren Ziel es ist, vertrauenswürdige und verständliche Gesundheitsinformationen zu finden.

 

Aktuell befindet sich die Suchmaschine in der öffentliche Testphase, in der die Universität mit vielen Partnern kooperiert - auch mit Gesundes Kinzigtal. Wer die Suchmaschine aufruft und nutzt, kann im Anschluss an einer kurzen Umfrage teilnehmen und - mit ein bisschen Glück - Büchergutscheine gewinnen.

Professor Andy Maun, Leiter des Lehrbereichs Allgemeinmedizin: “Ihre Antworten tragen dazu bei, Gesundheitsinformationen sicherer und verlässlicher zu machen.”

Mehr Informationen