Bewusste Kinderernährung – Gesund ernährt im Kindergartenalter

Gesundes Kinzigtal lädt Sie am Donnerstag, den 23. November zum BeKi-Vortrag zu bewusster und gesunder Ernährung im Kindergartenalter nach Hausach ein. Von 9 bis 10.30 Uhr referiert BeKi-Fachfrau und Meisterin der Hauswirtschaft Ingrid Vollmer-Haug in der Gesundheitswelt Kinzigtal für alle interessierten Eltern von Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu diesem kostenfreien Vortrag finden Sie hier.

 

Weitere Angebote zum Thema Ernährung

Essen, aber richtig

Voll auf Rolle: Kurs Faszientraining

Nicht nur auf den ersten Blick ist es bloß eine Rolle aus festem Schaumstoff. Doch was so unspektakulär daherkommt, ist ein Trainingsgerät mit großer Wirkung, sagt Isabel Dobler, Trainerin in der gesund+aktiv: Trainingswelt: „Mit der Faszienrolle lassen sich Verklebungen in den Faszien lösen, die Ursache von Verspannungen und Schmerzen sein können.“ Dabei wird das betroffene Areal durch das Rollen massiert.

Wo und wie diese Eigenmassage überall zu wirken vermag, zeigt die Trainerin in vier Einheiten. Start ist am Dienstag, 21. November, um 10.30 Uhr. Die maximale Gruppengröße beträgt 10 Teilnehmer, und die Rollen werden für das Training gestellt.

Weitere Information, die Teilnahmegebühr sowie Anmeldemöglichkeiten zum Kurs „Faszientraining“ finden Sie hier.

Alles was Sie über uns wissen müssen.

Zu unseren FAQ

Strecken gegen Rückenbeschwerden

Von Mitte November an bietet die gesund+aktiv: Trainingswelt in Hausach ein spezielles Rückentraining an. Im Mittelpunkt steht das Strecken, unterstützt wird das durch spezielle Trainingsgeräte von five. Wie dieses Konzept funktioniert, was es bewirkt, und wieso Rückengesundheit wichtig ist, wird am Montag, 13.11.2017, um 19 Uhr in der Gesundheitswelt Kinzigtal erläutert.

Pressemitteilung

Die Meldung als PDF

Top-10-Platz für Azubi-Gesundheitskonzept

Ein speziell auf Azubis ausgerichtetes Projekt von Gesunde Betriebe Kinzigtal hat es beim Deutschen BGM-Förderpreis 2017 unter die Top 10 geschafft. Das wurde vergangene Woche in Düsseldorf auf dem 5. MCC-Kongress zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement bekanntgegegeben. Teil dieses Konzepts sind die regelmäßigen, themenorientierten Azubi-Gesundheitstage, von denen der nächste am Freitag, 1. Dezember, angeboten wird. Ziel ist es, Auszubildende in der Lehrzeit auf die Bedeutung von Gesundheit im Beruf und Ausbildung hinzuweisen und ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, um aktiv zu sein - natürlich nicht nur im Beruf, sondern auch in der Freizeit.

Mit dem BGM-Förderpreis 2017 wurde das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ausgezeichnet. Eingereicht worden waren 88 Projekte aus ganz Deutschland.

Alles was Sie über uns wissen müssen.

Zu unseren FAQs

Vortrag zum Thema Osteoporose in Gengenbach

Der Knochenschwund nimmt wegen der immer älter werdenden Bevölkerung einen zunehmenden Stellenwert ein. Thematisiert werden, neben dem Krankheitsbild, auch Möglichkeiten zur Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose.

Referent Dr. Arnd Becker ist Oberarzt am Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach mit Schwerpunkt Endokrinologie und Rheumatologie und referiert am Dienstag, den 7. November ab 19 Uhr  im Gengenbacher Ortenau Klinikum, Konferenzraum Rondo, in der Leutkircherstraße 32.

Für Mitglieder und Freunde ist der Vortrag natürlich kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen 5 € Eintritt. An diesem Abend besteht auch die Möglichkeit, sich kostenlos als Mitglied oder Freund von Gesundes Kinzigtal einschreiben zu lassen.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Zur Online-Anmeldung

Mehr Informationen und Anmeldemöglichkeiten

Vortrag zu Schmerzen und Schmerztherapie

Chronische Schmerzen belasten oft nicht nur den betroffenen Menschen, sondern auch seine Umgebung. Sie nehmen Einfluss auf komplette Leben. Und häufig erscheinen sie aussichtslos. Denn aus dem chronischen Schmerz kann sich eine eigenständige Schmerzkrankheit entwickeln.

In seinem Vortrag „Volkskrankheit Schmerz - Diagnose und Behandlung von Schmerzen“ am Donnerstag, 26. Oktober, beleuchtet Dr. Ingo Schilk vom regionalen Schmerzzentrum am Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim aktuelle Diagnoseverfahren und Behandlungsmöglichkeiten. Beginn ist um 19 Uhr in der Gesundheitswelt Kinzigtal.

Hier informieren und anmelden

Vortrag: Volkskrankheit Schmerz