Workshop: Yoga & Faszien

In diesem Workshop verbindet Yogalehrerin und Yogatherapeutin Antje Krämer zeitgenössisches Yoga mit traditionellem Hintergrund. Basierend auf dem Wissen der Spiraldynamik und der Faszien möchte sie Ihnen ein dreidimensionales Konzept vorstellen, das Asanas in Fluss bringt und ganzheitlich positiv auf Körper, Geist und Seele wirkt.

Samstag, 13. November 2021
10.00 - 11.30 Uhr 

Hausach, Gesundheitswelt
Eisenbahnstraße 17 oder Online

28€,
Mitglieder von Gesundes Kinzigtal erhalten 50% Rabatt.

Anmeldungen gern an anmeldung@gesundes-kinzigtal.de oder per Telefon: 07831/966670.

 

Vortrag: Vorsicht Stufe! Stürze vermeiden, Mobilität fördern

Mit steigendem Alter lassen Muskelkraft, Gleichgewicht, Ausdauer und Beweglichkeit nach. Damit steigt auch die Gefahr zu stürzen und sich dabei ernsthaft zu verletzen. Insbesondere für ältere und gebrechliche Menschen stellen Stürze ein hohes gesundheitliches Risiko dar und gehen häufig mit schwerwiegenden Folgen für die bisherige Lebensführung einher. In diesem Vortrag gibt der erfahrene Physiotherapeut Matthias Schulte  praktische Tipps und Übungsbeispiele, die dazu beitragen den Alltag und das eigene Umfeld so zu gestalten, dass Stürze vermieden und die Mobilität gefördert wird.

Dienstag, 09. November 2021
19 Uhr

Wolfach, Elithera Gesundheitszentrum Wolfach
Hauptstraße 5

5€,
für Mitglieder und Freunde kostenfrei

Anmeldungen gern an anmeldung@gesundes-kinzigtal.de oder per Telefon: 07831/966670.

 

elpax auf Jahrestagung vorgestellt

Digitalisierung für mehr Patientenzufriedenheit

Mit elpax ist es möglich, dass Praxisverwaltungssysteme Daten abgleichen und austauschen können. Von dieser sicheren Kommunikation im Hintergrund profitieren medizinische Versorgungsnetze als Ganzes, die beteiligten Ärztinnen und Ärzte als auch die dort versorgten Patientinnen und Patienten sowie alle an dem Netz kooperierenden Stellen. Eine gemeinsame Datengrundlage erleichtert die Zusammenarbeit, reduziert unnötige Arbeitsschritte und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Anlässlich der 66. GMDS-Jahrestagung und des 12. TMF-Jahreskongresses, die Ende September gemeinsam begangen wurden, durften Madeleine Renyi und Markus Müller elpax mit einem Poster und einem Erklärvideo vorstellen. Das Poster als PDF finden Sie hier, das Erklärvideo ist auf YouTube hinterlegt und über diesen externen Link abrufbar.

Alles was Sie über elpax wissen müssen.

Gesundheit ist keine Frage des Alters

Gibt es ein Alter, ab dem es sich nicht mehr lohnt, etwas für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu tun? Nein, findet Dr. med. Dörte Tillack: Gesundheitsförderung ist keine Frage des Alters, sagt die Fachärztin für Innere Medizin. Und das erläutert sie am 27. September um 19 Uhr in Ihrem gleichnamigen Vortrag - online und in der Bibliothek der Generationen in Haslach.

 

Welche Faktoren beeinflussen die Gesundheit, und was bedeutet es, gesund zu altern? In ihrem Vortrag gibt die Fachärztin Tipps, die dabei helfen, die eigene Gesundheit bestmöglich zu fördern. Anmeldungen sind möglich per Telefon unter 0781/966670 oder eine E-Mail an anmeldung@gesundes-kinzigtal.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,- Euro, Mitglieder und Freunde von Gesundes Kinzigtal haben freien Zugang. Zusätzliche Informationen gibt es hier: Gesundheitsförderung ist keine Frage des Alters.

Weitere Veranstaltungen

Ärztezeitung: Soziale Aspekte in der Gesundheitsversorgung sind wichtig

In ihrem Beitrag “Ärzte wissen zu wenig über das soziale Netz in der Region” in der Ärztezeitung am 13. Juli 2021 geht Autorin Kathrin Handschuh auf die schlechte Verknüpfung von Hausärzten und Sozialarbeitern ein. Ihre Einschätzung: “Viel zu selten funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Sozialarbeitern und Ärzten reibungslos.” Ihr Gesprächspartner ist Professor Detmar Jobst vom Institut für Hausarztmedizin der Universitätsklinik Bonn. Der moniert unter anderem, dass schon die Ausbildung unterschiedlich angelegt und ausgerichtet ist. Gleiches gelte für die Sprache. Doch es gebe, so Jobst auch positive Beispiele - unter anderem Gesundes Kinzigtal.

Weitere Reaktionen auf Gesundes Kinzigtal