Datenschutz

Privacy

Datenschutzerklärung

Inhalt

Verantwortlicher

Einleitung

IP-Adressen

Weitergabe von Daten

Cookies

YouTube Plugin

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Datenschutzbeauftragte

 

 

Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite www.gesundes-kinzigtal.de

Verantwortlich für die Webseite ist:

Gesundes Kinzigtal GmbH

Managementgesellschaft für Integrierte Versorgung für die Region Ortenaukreis

Geschäftsführung: Dr. h.c. Helmut Hildebrandt

Sitz:
Gesundheitswelt Kinzigtal
Eisenbahnstraße 17
77756 Hausach
Telefon: 07831 / 96 66 70
Telefax: 07831 / 96 66 71 99
E-Mail: info@gesundes-kinzigtal.de
Internet: www.gesundes-kinzigtal.de

Einleitung

Grundsätzlich gilt: Sie können diese Seiten nutzen, ohne dass wir Ihre Identität kennen oder versuchen, sie kennenzulernen. Zu den personenbezogenen Daten (den „digitalen Spuren“), die beim Besuch einer Webseite anfallen, zählen nicht nur möglicherweise in Kontaktformulare eingetragene Daten wie Name oder E-Mail-Adressen, sondern auch IP-Adressen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die eine Person direkt identifizieren oder mittels der Zuordnung weiterer Merkmale identifizierbar machen. Wir bezeichnen „personenbezogene Daten“ nachfolgend als „Daten“.

IP-Adressen

Wenn Sie unsere Webseite www.gesundes-kinzigtal.de aufrufen, werden Ihren Browser im Hintergrund automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden vorrübergehend in einem sog. Logfile gespeichert. Ihre IP-Adresse wird durch uns grundsätzlich nicht vollständig erhoben oder gespeichert. Eine Erhebung/Speicherung erfolgt lediglich in gekürzter und somit anonymisierter Form.

Folgende Informationen werden beim Aufruf unserer Seiten ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach 7 Tagen gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Wir brauchen diese Daten weil:

  • der reibungslose Verbindungsaufbau der Website gewährleistet sein muss,
  • Systemsicherheit und -stabilität ausgewertet und kontrolliert werden müssen,
  • verschiedene weitere administrativen Zwecke damit erledigt werden.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erlaubt uns die Erhebung Ihrer Daten zu diesen Zwecken. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre Daten, die wir bei Ihrem Besuch unserer Seiten erhalten, in der Regel nicht an Dritte weiter.

Eine Ausnahme von diesem Grundsatz und eine Weitergabe Ihrer Daten kann erfolgen, wenn:

  • Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO),
  • Für uns die Weitergabe erforderlich ist, weil wir rechtliche Ansprüche geltend machen möchten und wir keinen Grund haben anzunehmen, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)
  • Wir Ihre Daten weitergeben müssen, weil uns ein Gesetz dazu verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO)

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung mittels Cookies ergibt sich aus den oben genannten Zwecken.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Eingaben in unsere Kontaktformulare

Wir stellen auf unseren Webseiten verschiedene Kontaktformulare zur Verfügung über die Sie mit uns Verbindung aufnehmen können.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung mittels Kontaktformular ist im Zur-Verfügung-Stellen einer Kontaktmöglichkeit über das Internet begründet.

Wir nutzen Ihre Daten aus den Kontaktformularen nur, um Ihre Anfragen und Wünsche zu bearbeiten.

Newsletter

Sie können über unsere Webseiten den Newsletter von Gesundes Kinzigtal abonnieren.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Einwilligung). Sie können ihre Einwilligung zum Bezug des Newsletters jederzeit widerrufen. Eine entsprechende Möglichkeit zur Abbestellung finden Sie am Ende einer Newsletter Mail.

Wir nutzen Ihre Daten, die Sie uns zum Zweck des Newsletter Bezugs zur Verfügung stellen nur dazu, Ihnen den Newsletter zukommen zu lassen.

 

YouTube Plugin

Unsere Webseiten beinhalten eine Verbindung zu YouTube, ein sogenanntes Plugin, mit dem Sie direkt von unseren Seiten aus eine Verbindung zu YouTube herstellen können. YouTube gehört zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Sobald Sie eine unserer Seiten besuchen, die mit dem YouTube-Plugin ausgestattet ist, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut und Ihre Daten am dem Youtube-Server übermittelt (z.B. die Information, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde). Sollten Sie gleichzeitig in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können dieses verhindern, indem Sie sich vor Besuch unserer Seiten aus Ihrem You-Tube Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com.

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten sind allgemeingültig und gelten auch für die Daten, die wir außerhalb dieser Webseiten über Sie erheben.

Nach Art. 15 DSGVO können Sie von uns Auskunft verlangen ob wir überhaupt persönliche Daten von Ihnen speichern. Wenn wir Daten von Ihnen speichern können Sie über eine Reihe weiterer unkte Auskunft verlangen, die unseren Umgang mit Ihren Daten betreffen, wie beispielsweise welche Kategorien von Daten dies sind, zu welchem Zweck wir sie verarbeiten und wie lange sie gespeichert werden.

Sollten wir unrichtige oder unvollständige Daten von Ihnen haben, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie können auch die Löschung Ihrer Daten verlangen (Art. 17 DSGVO). Es kann jedoch Gründe geben, aus denen wir Ihre Daten trotz Ihres Wunsches nicht löschen dürfen oder löschen müssen. Diese Gründe bestimmt das Gesetz. Wenn Sie von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, werden wir prüfen, ob möglicherweise solche Ausschlussgründe vorliegen. Wenn nicht, löschen wir Ihre Daten. Die Alternative zur Löschung Ihrer Daten ist in bestimmten Fällen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO). Auch dabei gilt: lassen Sie uns wissen, wie Sie verfahren wollen, dann prüfen wir die gesetzlichen Vorgaben und finden einen Weg, der Ihre und unsere Interessen ausgleicht.

Art. 20 DSGVO sieht vor, dass wir Ihnen in bestimmten Fällen Ihre persönlichen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen müssen, wenn Sie es wünschen.

Wenn wir Ihre Daten mit der Begründung unseres „berechtigten Interesses“ verarbeiten, können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen (Art. 21 DSGVO). Für den Widerspruch müssen Sie allerdings Gründe geltend machen, „die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben“, so will es die genannte Vorschrift.

Möchten Sie von Ihren hier beschriebenen Rechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@gesundes-kinzigtal.de Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir dann noch eine Prüfung Ihrer Identität vornehmen müssen, damit wir Auskunft über Ihre Daten bzw. Ihre Daten selbst auch wirklich nur an Sie selber herausgeben. Nach erfolgter Identitätsprüfung befassen wir uns mit Ihrem Anliegen und melden uns umgehend.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Datenschutzvorgaben für die Verarbeitung Ihrer Daten auf diesen Webseiten nicht einhalten, können Sie sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren. Eine Liste der in Deutschland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörden finden Sie hier <bitte https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html verlinken>

Datenschutzbeauftragte

Wir haben eine betriebliche Datenschutzbeauftragte bestellt, die uns laufend in Bezug auf die Einhaltung der Datenschutzvorgaben unterstützt und berät: PrivCom Datenschutz GmbH, Dr. Bettina Kähler, info@privcom.de

Dr. jur. Bettina Kähler

PrivCom Datenschutz GmbH

Rothenbaumchaussee 165
20146 Hamburg

Ihre Ansprechpartnerin für diesen Bereich.

Telefon 040 / 48 40 90 10

info@privcom.de